Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The-Train Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bitte beachten: Für das Forum ist eine gesonderte Registrierung erforderlich!

1

1

Sonntag, 13. Juli 2014, 11:16

Unklarheiten bezüglich Experimental Funktionen

Guten Tag zusammen.
Ich bin nach langer suche in Google nicht fündig geworden. Deshalb frag ich jetzt hier mal.
Was bedeutet unter den Optionen bei Experimentell:
  1. "Kreisförmigen ETCS Geschwindigkeitsanzeige verwenden"?
  2. "Modell-Instanzverarbeitung"?
  3. "Ortsgebundene Ausweichpfadverarbeitung verwenden"?

2

2

Sonntag, 13. Juli 2014, 16:39

Hallo Citarofahrer,

ich versuchs mal so gut ich es weis zu erklären:
1. Kreisförmigen ETCS Geschwindigkeitsanzeige verwenden hängt mit dem sogenannten "Scriptable Train Control System" zusammen. Das Ding soll über eine Scriptschnittstelle Anpassungen für Zugkontrollsysteme wie PZB, LZB usw. ermöglichen. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da der Thread im Elvastower Forum zu stark mit Englischen Fachbegriffen für irgendwelche dieser Systeme gespickt ist. Den Schalter kannst du getrost auslassen, da es bisher keine Strecke gibt, die ein solches Skript verwendet.
2. Modell-Instanzverarbeitung: Damit sollen gleiche mehrfach vorkommene Objekte schneller geladen werden können, wenn ich es richtig verstanden habe. Du kannst ja mal ausprobieren, ob es bei dir irgendwelche Einflüsse auf die Framerate hat.
3. Ortsgebundene Ausweichpfadverarbeitung verwenden: Hierbei verwendet Openrails ein anderes Verfahren um Zugkreuzungen zu ermöglichen. Dazu muss in der Route der Züge an der Ausweichstelle ein optionaler Pfad gelegt sein. Wenn sich nun zwei Züge begegnen sollen, fährt der erste über das Stammgleis, der zweite nimmt das Ausweichgleis, egal ob Spieler oder KI-Zug als erster da ist.

Gruß Lutz

Ähnliche Themen