1

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:30

Wie kann ich den Trainstore und den Binpatch für den MSTS installieren?

Hallo, ich bin neu im Forum und habe ein Problem mit dem MSTS. Ich habe zum MSTS die Addons Pro Train 3 die Geislinger Steige und ich habe mir letztens Pro Train 7 Nürnberg-Frankfurt bestellt, aber ich habe immer das Problem, das die Objekte im Spiel nicht geladen werden können, ich bekomme immer Fehlermeldungen im Spiel, das die Dateien nicht geladen werden können. Bei pro Train 3 sind es die SMS Objekt Dateien, die nicht geladen werden können und dann fehlt nach einiger Zeit die ganze Strecke und häufig steht auch die Fehlermeldung das dass Spiel nicht mehr funktioniert und beendet werden muss.

Bei Pro Train 7 kommen nach einiger Zeit auch Fehlermeldungen z.B. das die Objekte nicht hinzugefügt werden können.
Ich brauche den Trainstore und den Binpatch, weiß aber nicht welcher der richtige ist und wie und wo ich den installieren soll. Kann mir Jemand von euch erklären, wo man den noch herunterladen kann und wie man den richtig installiert. Ich möchte den unbedingt noch zum laufen bringen, weil der Simulator mir noch viel Spaß macht, auf meinem alten System mit Windows XP lief der sehr gut und da gab es diese ganzen Probleme noch nicht.


Mein System:

Intel Core I 7 3770K
Geforce GTX 680 2GB
16 GB RAM
128 GB SSD + 2TB HDD
Win 8.1 64 Bit

Bei mir sieht das dann so im Spiel aus.



2

2

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15:56

Hallo Trainfan84

Train Store bekommst du hier : https://forum.german-railroads.de/index.…Data&dataID=710

und den Bin Patch hier : http://mstsbin.uktrainsim.com/eng/eng.html

Die Version 1.8.052113 brauchst du in eng.
Viele Grüße von Ölfuss aus Solingen (NRW) einer Stadt im Wupper Express

Und niemals HP0

Betatester.

Die Tippfehler sind Special Effects meiner Tastatur.:D

Die 3G's des Urlaubsantrags: Gelesen, Gelacht, Gestrichen

3

3

Freitag, 12. Januar 2018, 21:26

Hi Oelfuss,

Ich habe die Links mal ausprobiert und konnte jetzt den Trainstore installieren, hat geklappt. Gut das die eine Anleitung dazu geschrieben haben, wie man den installieren muss, weil sonst hätte ich das nicht hingekriegt.

Ich habe auch nochmal die Aufgabe mit dem IC von Frankfurt Hbf nach Nürnberg Hbf probiert und er lädt jetzt die Objektdateien alle nach, die Umgebung wird richtig aufgebaut.




Den Binpatch habe ich noch nicht installiert, will ich dann noch ausprobieren.

Danke dir, das du mir damit geholfen hast. Ich bin so froh, das die Addons jetzt richtig laufen.

Gruß

4

4

Samstag, 13. Januar 2018, 16:55

@Trainfan84
Freut mich das ich dir helfen konnte.
Den Bin-Patch solltest du auf jeden Fall installieren, da dieser von den meisten Aufgaben und Rollmaterial her doch benötigt wird.
Viele Grüße von Ölfuss aus Solingen (NRW) einer Stadt im Wupper Express

Und niemals HP0

Betatester.

Die Tippfehler sind Special Effects meiner Tastatur.:D

Die 3G's des Urlaubsantrags: Gelesen, Gelacht, Gestrichen

5

5

Montag, 15. Januar 2018, 16:40

Hi Trainfan84,

ja, Dein Bild ist typisch für zu wenig Ressourcen!

Dein System ist zwar gut ausgestattet, aber der MSTS ist von 2002 und kennt keine Mehrkerner und kann ohnehin nur Speicher bis 2GB verarbeiten.

Gucke mal ins German-Railroads-Forum, da hat der Chef Karsten eine Batch geschrieben, um dem MSTS nur den ersten Kern zuzuweisen. Und dann setze den Parameter mem:2048 in der Starzeile.

Ich habe bei sehr ressourcenhungrigen Strecken die Sicht auf 1250m gesetzt, die dynamischen Schatten deaktiviert und teilweise noch den Startparameter -nocars eingebaut, wenn es zu viele Autos wurden.
Wenn dann immer noch Probleme an bestimmten Stellen auftreten, dann habe ich für ein paar Kilometer die Sounds auf 1 gesetzt. Die verbrauchen auch viel.
Dann nach der Problemstelle wieder auf vollen Wert setzen.

Du hast ja auch eine Geforce-Karte, da kannst Du Dir im GR-Forum auch Einstellungen ansehen, wie man noch was rausholt (z. B. das Flimmern abstellt). Ich habe auch die max fps auf 44 gesetzt - das Auge merkt da schon längst kein Flackern mehr und Nachladeruckler von fps 60 auf 55 auf 60 auf 50 fallen weg.

Der Bin-Patch ist, auch wenn BlueSky dagegen wettert, eigentlich unverzichtbar - so regelt er schon mal die Sounds besser und ressourcenfreundlicher.
Nachtcabs und Führerstandswechsel kann man ohnehin nur damit machen, und das Frontkuppeln läuft fehlerfreier.

HTH,
Trainwatz
Bassa manelka! Bassa teremte­tem!

Ähnliche Themen