1

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:54

Einstieg

Moin!
Bin seit einigen Stunden mit openrail dabei,
nachdem der ms trainsimulator bei mir nicht funktioniert.

Ich
habe mir hier auf der Seite eine Add-On (Arlbergbahn) heruntergeladen
und entsprechend in einem seperaten openrail ordner entpackt,
über die Optionen Inhalt kann ich ja jetzt das neue Streckenpaket hinzufügen,
aber welche datei gebe ich dort an, leider habe ich bislang nicht geschafft, openrail zu starten und das arlberg paket zu starten, bzw, dann auch eine anderes.

Mir wäre eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sehr hilfreich, da ich ja erst seit einiegen Stunden bei openrails bin,
vielen Dank
internette Grüße
starliner
:lam:

2

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:57

Liebe Grüße, Jan

3

3

Freitag, 10. Juli 2015, 18:33

Weiterhin rat- und spiellos

Hallo kapitaen13,
vielen Dank für den link,

leider finde ich dort nicht das was mir weiterhilft,
einerseits sehe ich bei einigen punkten nur ein "Baustellenschild"
anderseits sind manche Übersetzung derart verdreht, dass es mich noch mehr verwirrt,
anderseits sind es so viele -allgemeie- erklärungen,
dass ich als openrail-anfänger damit überfordert bin.

Hier noch mal mein problem, meine frage, meine bitte um hilfe:
ich habe gerade erst openrails installiertund kenne mich noch überhaupt nicht aus,
ich
habe das Arlberpaket (und die beiden Zusatz-Pakete) in einem seperaten
Ordner innerhalb von openrails heruntergeladen und deinstalliert,
ich kann auch bei openrails den ordner arlberg auswählen,
dann komme ich aber nicht weiter:
die startfunktion ist nicht aktiviert,
welcge datei muß ich genau unter optioen auswählen,
um arlberg starten zu können,
bzw. welche datein fehlen mir noch
bzw. was muß ich noch tun?
Vielen Dank, internette Grüße
starliner
:cry:

4

4

Freitag, 10. Juli 2015, 21:58

Liebe Grüße, Jan

5

5

Sonntag, 12. Juli 2015, 22:28

Hallo starliner,

wenn du gerade erst mit Open Rails begonnen hast würde ich dir folgendes empfehlen:

1. Installiere Open Rails auf der Systemfestplatte C:
2. Installiere MSTS mit den 6 Grundstrecken (das kann auch auf einen anderen Laufwerk sein).
3. Wenn der MSTS nicht läuft ist das zunächst nicht so wichtig, Hauptsache die Ordner Global; Routes und Trains sind ordnungsgemäß vorhanden.
4. Mit OR die Grundstrecken ausprobieren.
5. Ist MSTS auf einem anderen Laufwerk installiert, greift nach Zuordnung OR problemlos auf die Ordner Global; Routes und Trains zu.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass es gut ist, eine komplette MSTS Version mit den Grundstrecken als Basis zu haben. Gerade bei Freeware-Strecken sind oftmals die Grundstecken Voraussetzung für eine Installation, z. B. über eine installme.bat. Das hat den Vorteil, dass mit dem MSTS nach wie vor gespielt werden kann und alle Dateien dafür uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Gleichfalls lassen sich die Editoren und Tools für Aufgabenbau usw. wie immer nutzen. OR greift problemlos darauf zu.
Man kann so auch kontrollieren, ob die Route unter MSTS funktioniert.
Meines wissensnach ist Voraussetzung für die Installation der Arlbergbahn V 2 die Grundstrecke Europa2, die zuvor in die Routes/Arlbergbahn zu kopieren ist.

Gruß Peter

Ähnliche Themen