1

RRene

Mitglied

  • »RRene« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schiltigheim - France

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. April 2009, 17:37

OldieDaddy und Whitefish_10

Hallo liebe Freunde von MSTS !
Heute morgen war ich an der Beerdigung von Pierre Mertzeisen / OldieDaddy. Viele Leute waren da : natürlich Familienangehörige, Nachbahrn aber auch viele Freunde.
Ein Freund vom TheTrain.de war auch gekommen und ich hätte mich zu gern im vorgestellt. Leider war er schon fortgegangen als Frau Mertzeisen mir davon sprach.
Pierre und ich hatten als Projekt Whitefish (WF10) weiter auszubauen und zu verbessern. Wir sahen uns ab und zu meistens bei mir zu Hause. Anfangs kam er mit einem separaten Harddrive um die fortschritte der Route aufzuzeichnen, in letzter Zeit nahm er sein Memory Stick das er als Halsband trug.
Und jetzt wie soll es jetzt weitergehen ?
Nie hätte ich mir vorstellen können dass ein 61 jährige und scheinbar gesunder Mann so plötzlich stirbt.
Ich werde an unserer Whitefish 10 Route weiter arbeiten und OldieDaddy die Strecke widmen wenn sie zur upload bereit ist.
Ohne Zweifel, Pierre war, unter anderem, ein ausergewöhnlicher MSTS-Spezialist und, wie von vielen Simmers erwähnt, unersetzbar.
RRene

2

Speedy

Mitglied

Wohnort: Mannheim (Gera)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. April 2009, 01:23

Du sagst es.

Eine außergewöhnlich und wirklich hilfsbereite Person der auch mir schon geholfen hatte. Wußte dies immer zu schätzen. Leider habe ich ihn auch nie getroffen, obwohl ich dienstlich öfter in Straßbourg war. Gesprochen wurde öfter darüber, geklappt hat dies leider nie. Aus heutiger Sicht sehr schade.

Danke aber das ihr dort wart und ihm die Ehre erwiesen habt.

Bei uns läuft alles...
..bald laufen auch Sie ! ! !
:beer:

3

3

Freitag, 3. April 2009, 19:22

RE: OldieDaddy und Whitefish_10

Zitat

Original von RRene
Nie hätte ich mir vorstellen können dass ein 61 jährige und scheinbar gesunder Mann so plötzlich stirbt.


Ja, schon traurig. Anderseits mußte er nicht lange leiden. Wer weiß schon, was ihm alles erspart geblieben ist.
Schön, dass Du und Norbert Pierre persönlich Abschied nehmen konntet.
Viele Grüße aus Lübeck
Andreas